Data Protection

Datenschutzerklärung

 

Grundlegendes

 

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten informieren.

 

Die Castello Beach Hotel nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

 

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich?

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite ist die Castello Beach Hotel, Am Bauhof 9, 53567 Asbach.

Den Datenschutzbeauftragten der Castello Beach Hotel erreichen Sie per Post unter der oben genannten Anschrift, z. Hd. des Datenschutzbeauftragten Christian Schmoll und per E-Mail an: office@cgt-carbon.com

 

Zugriffsdaten 

Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

 

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

 

Die Server-Logfiles werden für maximal 30 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

 

Erfassung und Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

 

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

 

Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.

 

Sollten Sie Dienste von uns in Anspruch nehmen, die die Aufnahme Ihrer persönlichen Daten erfordert, werden wir die für die Dienste erforderlichen Daten von Ihnen insbesondere dazu erheben, verarbeiten und nutzen, um Ihnen diese Dienste zur Verfügung zu stellen.

Mit der ausdrücklichen Registrierung durch den Nutzer können folgende Daten erhoben werden (soweit diese von dem Nutzer selbst eingegeben werden): Geschlecht, Vorname, Nachname, Firmenadresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Telefonnummer, IBAN sowie Kontoinhaber. (Noch ist das nicht so, wird aber, sobald wir einen online shop haben, der Fall sein) Die von Ihnen bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten werden durch die Castello Beach Hotel nur zum Zwecke der Begründung des entsprechenden Vertrages, zur Vertragsdurchführung und -abwicklung sowie zu Abrechnungszwecken erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten über diesen Zweck hinaus ist nur zulässig, wenn der Kunde hierzu eine ausdrückliche Einwilligung erteilt hat oder eine gesetzliche Regelung eine anderweitige Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten erlaubt oder vorschreibt.

Sämtliche von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden nur von der Castello Beach Hotel als verantwortliche Stelle erhoben, verarbeitet und genutzt. Castello Beach Hotel wird Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte, insbesondere nicht an andere Unternehmen oder andere Organisationen, übermitteln, es sei denn Sie erteilen hierzu eine ausdrückliche Einwilligung oder Castello Beach Hotel ist zur Weitergabe dieser Daten gesetzlich verpflichtet, beispielsweise aufgrund einer gerichtlichen Verfügung oder behördlichen Anordnung. Sofern Castello Beach Hotel Dritte im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung gemäß § 11 Bundesdatenschutzgesetz mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten beauftragt, findet auch dies ausschließlich unter Wahrung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz statt.

 

Umgang mit Kontakt und Nutzungsdaten

 

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

 

Bei Nutzungsdaten handelt es sich um Daten, die bei dem Aufruf jeder Webseite erhoben werden können.

Beim Besuch des Angebots speichert die Castello Beach Hotel kurzfristig Ihre Nutzungsdaten für die Dauer von vier (4) Arbeitstagen. Dabei werden gespeichert: der Domain-Name oder die IP-Adresse des anfragenden Rechners, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code, die Internetseite, von der Sie uns besuchen, sowie das Datum und die Dauer Ihres Besuches. Die Speicherung erfolgt zur Ermittlung von Störungen oder Missbrauch unseres Online-Angebots und unserer Telekommunikationsdienste/-anlagen, soweit sie zum Aufbau weiterer Verbindungen und/oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist. Eine Auswertung Ihrer Nutzungsdaten zur Erstellung personenbezogener Nutzungsprofile findet nicht statt, sofern Sie einer solchen Nutzung nicht ausdrücklich zugestimmt haben. Im Falle von Störungen oder eines Missbrauchs behalten wir uns eine Anzeige bei den Strafverfolgungsbehörden vor. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer so erhobenen Nutzungsdaten an Dritte erfolgt nicht.

Sofern Sie sich ausdrücklich registrieren, kann eine Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Nutzungsdaten für Abrechnungszwecke erforderlich sein. Ist das der Fall, werden sie längstens bis zu sechs Monate nach Versendung der Rechnung gespeichert, darüber hinaus nur, wenn und solange der Nutzer Einwendungen gegen die Rechnung erhebt oder die Rechnung trotz Zahlungsaufforderung nicht bezahlt.

Werden die Daten zur Erfüllung bestehender gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Aufbewahrungsfristen (auch mit Dritten) benötigt, sperren wir die Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften. Sämtliche Nutzungsdaten werden nur von der Castello Beach Hotel als verantwortliche Stelle erhoben, verarbeitet und genutzt. Castello Beach Hotel wird Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte, insbesondere nicht an andere Unternehmen oder andere Organisationen, übermitteln, es sei denn Sie erteilen der Castello Beach Hotel hierzu eine ausdrückliche Einwilligung oder die Castello Beach Hotel ist zur Herausgabe dieser Daten gesetzlich verpflichtet, beispielsweise aufgrund einer gerichtlichen Verfügung oder behördlichen Anordnung. Sofern die Castello Beach Hotel Dritte im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung gemäß § 11 Bundesdatenschutzgesetz mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten beauftragt, findet auch dies ausschließlich unter Wahrung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz statt.

 

Reichweitenmessung & Cookies

Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien durch einen Klick des unten angezeigten Pop Ups widersprechen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

 

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die kleinen Dateien, die temporär im Webbrowser des Endgeräts eines Nutzers abgelegt werden, halten

Informationen für den Dienstanbieter bereit. Dabei kann es sich um den Betreiber der Webseite handeln oder um den Service eines Dritten. Um bestimmte Werte zu messen oder den Nutzer wieder zu erkennen, werden die erfassten Werte ausgelesen. Diese Informationen können statistische, aber auch personenbezogene Daten, wie zum Beispiel die IP-Adresse des Nutzers, beinhalten. Auf diese Weise kann eine Analyse der Seitennutzung erstellt werden.

 

Die Castello Beach Hotel setzt sowohl Session Cookies als auch temporäre/permanente Cookies für seine Dienste ein. Beim Besuch eines Dienstes durch einen Nutzer werden Cookies an den Browser des Nutzers gesendet und auf der Festplatte des Nutzers gespeichert. Diese Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten bzw. keinerlei persönliche Informationen über den Nutzer, so dass uns eine Identifizierung der Person mit den anhand der Cookies gewonnenen Informationen nicht möglich ist. Die gewonnenen Informationen dienen ausschließlich dem Zweck, Statistiken über die Nutzung unseres Angebots zu erstellen. Hierdurch können wir unser Angebot bestmöglich Ihren Kundenwünschen anpassen. Die Session-Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung automatisch wieder von der Festplatte des Kunden gelöscht. Die Castello Beach Hotel verwendet jedoch auch Cookies, die dauerhaft auf der Festplatte des Nutzers verbleiben. Diese Cookies sind erforderlich, um bei einem neuen Besuch zu erkennen, um welchen Besucher es sich handelt und welche Einstellungen und Eingaben dieser Besucher benötigt. Diese Cookies verbleiben auf der Festplatte und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von alleine.

Der Nutzer kann natürlich auch generell die Platzierung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung des Browsers dauerhaft oder auch nur zeitweise verhindern. Falls der Kunde den Browser entsprechend einstellt, kann er eventuell nicht mehr sämtliche Dienste und/oder Funktionen unseres Angebots vollständig nutzen. Jeder Browser lässt sich so einstellen, dass Cookies generell abgelehnt werden. Sofern der Kunde das Setzen von Cookies ablehnen will, folgt er bitte den Technikhinweisen.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Löschung der gesetzten Cookies in Ihrem Browser ebenso die Einstellungen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Informationen durch die Castello Beach Hotel bzw. Dritte gelöscht werden. Sofern der User also in seinem Browser die gespeicherten Cookies löscht, muss er auch erneut die gewünschten Einstellungen zur Verarbeitung der Informationen durch die Castello Beach Hotel  bzw. Dritte vornehmen. Das Löschen aller Cookies kann mithin auch das Löschen von Opt-out Cookies hinsichtlich bestimmter Datenverarbeitungen zur Folge haben.

 

Google Analytics

 

Diese Website nutzt aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

 

Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

 

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert.

 

Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir als Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

 

Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern.

 

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

 

Rechte des Nutzers

 

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

 

Löschung von Daten

 

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

 

Widerspruchsrecht

 

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@cgt-carbon.com