Golf

Der erste und einzige 18-Loch-Golfplatz liegt in der Nähe des Hotels am Ende von Anse Kerlan. Diese Golfanlage ist sowohl für Profi-Spieler als auch Amateure eine Herausforderung. Geprägt von landschaftlich reizvollen Seeufern und ansprechenden Fairways und Greens fügt sich dieser Golfplatz sehr harmonisch in die natürliche Umgebung ein und grenzt an die traumhaften Strände von Petite Anse Kerlan und Anse Kerlan.

Die ersten 12 Löcher liegen im Schatten von Palmen und ab Loch 13 erstreckt sich der Kurs über dicht bewaldete Hügel mit malerischem Panaoramablick von oben. Die Golfanlage – auch bekannt unter dem Namen „Golf der Götter“ – ist Teil des Lemuria Resorts und eine der verrücktesten Plätze der Welt: Loch 15 ist tief in einem Tal gelegen, so dass der Ball steil nach oben geschlagen werden muss, um auf dem Green zu landen. Wenn ein Parcours jemals so etwas wie ein Erkennungsloch hat, dann muss es dieses sein!

Die Golfspieler haben eine atemberaubende Aussicht von den Tees, die hoch auf den Felsen gelegen sind. Der Ball wird unglaubliche 50 m hinab in ein kleines Tal geschlagen, wo den Spieler der weiße Sandstrand von Anse Georgette und der kristallklare Ozean erwartet. Zwei berühmte amerikanische Golfplatz-Architekten, Marc Antoine Farry und Rodney Wrights haben diesen Par 70 Kurs mit einer Länge von 5.751 m entworfen.

Phil Dawson Jersey